<p><font color="#000000" face="Times New Roman" size="3">Hausansicht<br /></font></p>

    Gesundheitstage für Vereinsmitglieder

    Sie leiden an Fibromyalgie, Rheuma, Osteoporose, Morbus Bechterew oder einer anderen Erkrankung und sind einer Selbsthilfegruppe angeschlossen? Dann könnte ein Gesundheitsurlaub, z.B. von Ihrer Krankenkasse bezuschusst genau das Richtige für Sie sein.

    Ein solches Programm in unserer Johannesbad Fachklinik, Gesundheits- & Rehazentrum könnte z. B. so aussehen:


    1. Tag

    • Anreise und Begrüßung mit anschließender kurzer Hausführung
    • Arzt-Vortrag (je nach Krankheitsbild)
    • Qi Gong oder Wassergymnastik
    • Abendessen

    2. Tag

    • Frühstück
    • Nordic Walking oder Aqua-Training
    • Magnetfeld, Wärmetherapie, Massage, Ergotherapie oder Sporttherapie (je nach Krankheitsbild)
    • Mittagessen
    • Phantasiereise oder Autogenes Training
    • Gruppengymnastik
    • Abendessen

    3. Tag

    • Frühstück
    • Rückenschule
    • Magnetfeld, Wärmetherapie, Massage, Ergotherapie oder Sporttherapie (je nach Krankheitsbild)
    • Mittagessen

    4. Tag

    • Frühstück und Abreise

    Die Kosten für den Gesundheitsurlaub berechnen sich anhand der gewünschten Inhalte und der Dauer des Aufenthaltes. Halb- oder Vollpension sind möglich, überwiegend Doppelzimmer, die auch zur Alleinnutzung buchbar sind. Freie Nutzung der Bäderlandschaft und der Sauna während des Aufenthaltes ist ebenfalls inklusive. Mindestteilnehmerzahl von 5 und Maximalteilnehmerzahl von 12 Personen.

    Bitte beachten Sie, dass eine Gruppenaufnahme nur in belegungsschwachen Zeiten möglich ist.


    Sprechen Sie uns einfach an, auch für Selbsthilfegruppen, die oben nicht aufgeführt sind, lässt sich ein individuelles Programm zusammenstellen. Setzen Sie sich mit Frau Claudia Schwarz in Verbindung, sie steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

    Chefsekretärin der orthopädischen Abteilung
    Sekretariat des ärztlichen Leiters

    Claudia Schwarz
    Tel.: +49 6865 90-1830
    E-Mail: claudia.schwarz@saarschleife.de