Suche und Sprachwahl öffnen/schließen
Suche und Sprachwahl schließen

Suche

Walking Saarschleife
Infomaterial

Kalender

Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
« Juni 2017 »

Ihr Anreisedatum:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein.

Aktuell am 23.06.2017

 

 

 

Präventivkur Bundeswehr

 


In Absprache mit dem Sanitätsamt der Bundeswehr hat das Gesundheits- und Reha-Zentrum Saarschleife eine regenerative und entspannende Erholungskur entworfen für Soldaten der Bundeswehr nach einem Auslandseinsatz. Jeder Soldat hat die Möglichkeit, sowohl über die Fachbereiche Psychologie der Bundeswehrkrankenhäuser als auch über den Truppenarzt oder direkt über das Sanitätsamt der Bundeswehr einen Antrag auf diese dreiwöchige Erholungskur (auch Präventivkur) in unserer Klinik zu beantragen.
Ziel dieser Kurmaßnahme ist es, die belastenden Ereignisse aufzuarbeiten,  zur Ruhe zu kommen und wieder neue Kraft und Energie zu gewinnen.
Das Programm beinhaltet je nach Beschwerdebild diverse Sport- und Entspannungsangebote, spezifische Physiotherapien und/oder psychologische Beratungsmöglichkeiten.  Zudem  kann jederzeit auf die ärztliche Kompetenz unserer Fachgebiete wie z. B. Orthopädie und Psychosomatik zurückgegriffen werden.
Im Einzelnen können die Soldaten an folgenden Therapieeinheiten teilnehmen:

 

  • Aufnahme- und Entlassungsgespräche
  • Psychoedukative Gesprächsgruppen inklusive Musikwerkstatt und freies Atelier (nur bei ausreichender Gruppengröße)
  • Psychologisch geführte Gespräche
  • Reintegrationsvisiten
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Autogenes Training
  • Physikalische Therapie (u.a. Massagen)
  • Physiotherapie
  • Nordic Walking
  • Kraft- und Gerätetraining im Fitnesscenter
  • Multi-Fit-Zirkeltraining
  • Dehnen/Ausgleichsgymnastik
  • Rückenschule
  • Nutzung der großen Bäderlandschaft mit Wellenhallenbad und Sauna
  • Aquatraining
  • Lauffit
  • Geführte Wanderung durch den Naturpark Saar-Hunsrück
  • Ernährungsberatung
  • Gesundheitsvorträge

 

Zusätzlich zu diesem umfangreichen Therapieprogramm können Sie Ihre Freizeit  individuell gestalten. Ob Ihnen der Sinn eher nach Kultur, Wandern, Sport oder einfach nur nach Entspannen steht, unsere Region inmitten des bekannten „Dreiländer-Ecks“ von Deutschland, Frankreich und Luxemburg lässt keine Wünsche offen.
Der heilklimatische Kurort Orscholz (400 m ü. NN) liegt in der waldreichen Mittelgebirgslandschaft  des Landkreises  Merzig-Wadern  und bietet neben gutem Klima und reiner Luft zahlreiche Möglichkeiten der naturnahen Erholung und attraktive Freizeitangebote.
Unser im Jahr 1993 erbautes Zentrum liegt direkt am Waldrand und fügt sich mit ihrer parkähnliche Anlange nahtlos in die Landschaft ein. Die unverkennbare Form der Saarschleife finden Sie in der Architektur unseres Hauses wieder. Bei einem Spaziergang zum nahegelegenen Aussichtspunkt „Cloef“ (ca. 300 m) haben Sie eine wundervolle Aussicht direkt über die Saarschleife. Wanderungen, Radtouren, eine Fahrt nach Luxemburg oder in Deutschlands älteste Stadt Trier, Einkaufen in Metz, Schifffahrten auf Mosel und Saar sowie der Besuch kulturhistorischer Städte, bieten Unterhaltung für Jedermann. Mettlach, Sitz der weltbekannten Keramikfabrik Villeroy & Boch, lädt zum Bummeln und Shoppen ein.
Die freundlich eingerichteten Einzel- und Doppelzimmer verschaffen Ihnen die ideale Basis sich „rundum" wohl zu fühlen. Wohnbereich und Therapieabteilungen sind durch einen verglasten Gang miteinander verbunden. Für Freizeit und Therapie steht Ihnen unsere große Bäderlandschaft u. a. mit Hallenwellenbad, Außenbecken, diversen Whirlpools und zwei Saunen zur Verfügung.


Neben unserem Palmengarten können Sie auch gerne in unserem Bistro verweilen. Wellnessbehandlungen (z.B. Ayurveda, Lomi-Lomi- oder Hot-Stone-Massage) sind auf Privatzahlerbasis zubuchbar. Seit 1997 ist eine große Abteilung für Traditionelle Chinesische Medizin in unsere Klinik integriert. Die in China ausgebildeten TCM-Ärzte bieten chinesische Heilkunst auf höchstem Niveau.
Terminvereinbarungen sind  ganzjährig möglich. Begleitpersonen sind gerne willkommen und können von unseren Gesundheitspauschalen profitieren.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefon-Nummer 0 68 65 – 90 – 1801 oder  1804 zur Verfügung.

Diese Seite drucken