Suche und Sprachwahl öffnen/schließen
Suche und Sprachwahl schließen

Suche

TCM Behandlung Akupuntkur
Infomaterial

Kalender

Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
« Juni 2017 »

Ihr Anreisedatum:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein.

Aktuell am 23.06.2017

Heilmethoden der chinesischen Medizin

Was ist TCM?

 

Seit fünf Jahrtausenden werden in China mit den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) die unterschiedlichsten Krankheiten behandelt. Millionen von Menschen in Fernost und zunehmend auch in der westlichen Welt nutzen die Wirkung dieser natürlichen, sanften Ganzheitstherapie vor allem bei chronischen, vielen funktionellen und gerade auch psychosomatisch bedingten Beschwerden.


Die drei Hauptmerkmale der TCM sind? 

Ganzheitsmedizin

Der Körper, die Umwelt und die Emotionen befinden sich in einem ständig miteinander korrespondierenden Zusammenspiel und bedingen sich gegenseitig. Gesund ist der Mensch dann, wenn die lebenswichtige Energie Qi ungehindert in seinem Körper fließt, alle Teile versorgt und somit ein wohltemperiertes energetisches Gleichgewicht herrscht.
Wird diese energetische Harmonie durch äußere Einflüsse, falsche Ernährung, schädliche Emotionen etc. gestört, dann wird der Mensch krank. Einmal entstandene Krankheiten müssen in diesem Rahmen diagnostiziert und behandelt werden, wobei das Ziel der Heilung die Wiederherstellung dieses energetischen Gleichklangs ist. So ist z.B. die Akupunktur letztendlich eine sanfte Ausgleichsmedizin.

Präventivmedizin

Die Chinesen legen sehr großen Wert auf krankheitsvorbeugende Maßnahmen, während man im Westen oft auf rasche Heilerfolge setzt. So ist die TCM ein integrierter Bestandteil eines umfassenden Systems von Gesundheits- und Lebensführungsfragen, welche mit dem Begriff "Yang Sheng" wörtlich: "Das Leben nähren", zusammengefasst sind.
Es geht aber neben der allgemeinen Krankheitsvorbeugung auch darum, (eine) bereits existierende Krankheit(en) im System ganzheitlich zu behandeln, um letztendlich dem vorzubeugen, dass die eigentliche Krankheitsursache nicht Jahre später in einem neuen Symptom - oft schwerwiegender als zuvor - ihren Ausdruck findet.

Holistische Medizin

Die innere Krankheit stellt sich dem geübten Auge des TCM Arztes äußerlich mittelbar dar. Die TCM bedient sich hierbei besonders der Diagnose des Zungenkörpers und des Pulses.

Durch die hohe Qualifikation und langjährige Erfahrung unseres chinesischen Ärzteteams können wir Behandlungsmethoden wie z. B. Akupunktur, chinesische Phytotherapie, Akupressur oder TCM -Ernährungsberatung auf erstklassigem Niveau durchführen.

 


Weitere Behandlungsmethoden entnehmen Sie bitte der  TCM-Preisliste


            

Diese Seite drucken