Suche und Sprachwahl öffnen/schließen
Suche und Sprachwahl schließen

Suche

aaa
Infomaterial

Kalender

Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
« Juni 2017 »

Ihr Anreisedatum:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein.

Aktuell am 23.06.2017

 

 

Ergotherapie

 

„Schnitze dein Leben aus dem Holz, das du hast“

                                                                              LeoN. Tolstoi

 

 

„Das Ziel der Ergotherapie ist es, durch den Einsatz von Aktivitäten,Betätigung und Umweltanpassung dem Menschen eine größtmögliche Handlungsfähigkeit im Alltag, Lebensqualität und gesellschaftliche Partizipation zu ermöglichen."

 

Durch Verbesserung, Wiederherstellung oder Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen soll dem Patienten eine möglichst große Selbstständigkeit und Handlungsfreiheit im Alltag ermöglicht werden.

 

Neben geeigneten Übungen soll auch der Einsatz von Hilfsmitteln dazubeitragen, dass die verbleibenden Fähigkeiten angepasst werden und so ein Optimum an Rehabilitation erreicht wird.

 

Ziel unserer Therapeuten ist es, Sie möglichst gut auf Ihren Alltag zu Hause vorzubereiten und Ihnen den Weg zur größtmöglichen Selbstständigkeit zu erleichtern.

 

Aber auch schon  während Ihres Klinikaufenthaltes, wenn einzelne Bewegungsabläufe noch nicht möglich sind, stehen Ihnen unsere Therapeuten mit allen benötigten Hilfsmitteln oder leichten„Tricks“ gerne zur Verfügung.

 

 

 

Leistungsspektrum der Ergotherapie:

 

  • Motorisch- funktionelle Behandlung (z.B. nach PNF und Manueller Therapie)
  • Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage z.B. nach Bobath
  • Gleichgewichtstraining, Koordinationsschulung
  • Training von Grob- und Feinmotorik sowie graphomotorisches Training
  • Funktionelle und spielerische Behandlungstechniken
  • Wahrnehmungstraining
  • Hilfsmittel bezogene Ergotherapie: Hilfsmittelberatung, Hilfsmitteltraining, Hilfsmittelanpassung
  • Selbsthilfetraining  (Training der Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL)
  • Training der Alltagskompetenzen
  • Hirnleistungstraining (HLT)
  • Ergonomie am Arbeitsplatz (Büroarbeitsplatz)





 

 


 

 


 

Diese Seite drucken