<p><font color="#000000" face="Times New Roman" size="3">Hausansicht<br /></font></p>

    Psych direkt

    Schnelle Hilfe ohne Umwege – Ein Programm der Johannesbad Reha-Kliniken zur frühzeitigen psychotherapeutischen Versorgung von Personen mit psychischen und psychosomatischen Beschwerden

    Wir möchten im Bereich der psychischen Gesundheit Unterstützung anbieten.
    Ziel ist es, Personen mit psychischen und psychosomatischen Beschwerden eine frühzeitige psychotherapeutische Behandlung ohne lange Wartezeiten zu ermöglichen.
    Im Rahmen dieses Programms erfolgt eine erste psychische Stabilisierung sowie die Aufklärung, Beratung und Informationsvermittlung über weitere empfohlene Maßnahmen.
    Im Rahmen des Programms Psych direkt ist die Teilnahme an zwei verschiedenen Modulen möglich:

    Modul 1: 8 bis maximal 12 ambulante psychotherapeutische Sitzungen
    Im Rahmen dieser Sitzungen kann eine Kurz-Intervention begonnen werden und die Notwendigkeit, Art und Umfang einer weiterführenden Behandlung abgeklärt werden.

    Modul 2: Intensivdiagnostisches Clearingprogramm
    Hier wird der/die PatientIn nach einem ambulanten Erstgespräch zur weiteren Abklärung für eine Woche / 5 Tage stationär in der Reha-Klinik aufgenommen. Dabei ist die Teilnahme an allen therapeutischen Angeboten der Reha-Klinik möglich.

    Wir möchten kurzfristige Hilfe bereitstellen und vermitteln die Termine innerhalb von 14 Tagen.


    Behandlungsschwerpunkte können sein:

    • Burnout, chronisches Erschöpfungssyndrom und affektive Störungen (z. B. Depressionen)
    • Psychische Beschwerden bei Lebenskrisen, schweren Belastungen oder bei schweren körperlichen Erkrankungen
    • Chronische Schmerzen, Fibromyalgie und Somatisierungsstörung
    • Angststörungen
    • Arbeitsplatzkonflikte

    Kooperierende Krankenkassen:

    • AOK Saarland
    • Pronova BKK (für Mitarbeiter der Fordwerke)
    • IKK Südwest
    • BKK ZF & Partner

     

    Bei Interesse an der Teilnahme am Programm Psych direkt wenden Sie sich bitte an den zuständigen Sachbearbeiter Ihrer Krankenkasse.

     

    Veröffentlichung aus der Zeitschrift "Wirtschaft & Weiterbildung"


    Für mögliche Rückfragen oder zur Vereinbarung eines persönlichen Termins stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Koordination

    Nora Hallwachs
    Dipl. Psychologin
    Psychologische Psychotherapeutin


    Chefarztsekretariat:

    Dagmar Könen
    Tel.: +49 6865 90-1902
    Fax: +49 6865 90-1944
    E-Mail: dagmar.koenen@saarschleife.de

    Mo – Do  08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Fr  08:00 Uhr bis 14:00 Uhr