×
    <p><font color="#000000" face="Times New Roman" size="3">Hausansicht<br /></font></p>

    Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

    Mehr als Betriebssport

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das höchste Gut eines Unternehmens. Vom permanenten Wandel getrieben können durch steigende Anforderungen am Arbeitsplatz gesundheitliche Beschwerden entstehen.

    Herausforderungen:

    • stetig älter werdende Belegschaft
    • steigende psychische Belastungen
    • höhere Fehlzeiten
    • Fachkräftemangel

    Gesundheit sollte zu einer Leitlinie der Unternehmenskultur werden und als Managementaufgabe gelebt werden.

    Bei unserer Arbeit im BGM werden die Handlungsfelder Arbeitsschutz, betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) und betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) berücksichtigt. Diese Maßnahmen fördern somit die Gesundheit und damit die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter.




    Ein ganzheitliches BGM bedeutet vor allem, das wichtige Thema Gesundheit nicht auf Einzelaktionen zu begrenzen sondern ganzheitlich und somit nachhaltig durchzuführen.

    Wir verstehen BGM als soziale Verantwortung und betrachten dabei die psychischen und physischen Aspekte der Gesundheit unserer Mitarbeiter. Um in diesen Bereichen Unterstützung zu bieten, führen wir vom Gesundheitszirkel als Analysetool über Gesundheitstage die unterschiedlichsten Maßnahmen mit unseren Mitarbeitern durch.

    Unser Ziel: gesunde und motivierte Mitarbeiter, die sich für Ihren Unternehmenserfolg engagieren!



    Externes BGM

    Als erfahrener fachmedizinischer Dienstleister implementiert die Johannesbad Fachklinik ein maßgeschneidertes und nachhaltiges BGM für Unternehmen. Auch kleine und mittelständische Firmen sowie öffentliche Verwaltungen profitieren von einem BGM.

    Wir beraten Unternehmen in der Konzeption von BGM und begleiten die Umsetzung vor Ort. Dabei implementieren sie BGM als Managementprozess – die Führungskräfte leben es vor.

    Weitere Informationen finden Sie unter:
    www.johannesbad.de

    Auch die Versorgungslücke im Bereich der psychischen Gesundheit schließen wir. Der Kooperationsvertrag "Psych Direkt" bietet Unterstützung bei psychischen Belastungen am Arbeitsplatz. Dies ermöglicht eine ambulante Psychotherapie ohne lange Wartezeiten.
    Weitere Informationen und die Ansprechpartnerin finden Sie in der Rubrik „Psychosomatik


    Ihre Ansprechpartnerin für internes & externes BGM

    Anne Schug
    Referentin der Klinikleitung
    Tel.: +49 6865 90-1986
    E-Mail: anne.schug@johannesbad.com